Pages

Sprache

Filmtipp:Klick

Klick
(c) Sony Pictures
Schauspieler(Ausschnitt):
Adam Sandler, Kate Backinsale, Christopher Walker, Davd Hasselhoff, Henry Winkler,
Altersfreigabe: FSK 6
Länge: 107 Minuten
Erscheinungsjahr: 2006


Michael Newman ist ein sehr arbeitswilliger Architekt der unbedingt befördert werden will und dafür alles in kauf nimmt.
Dabei fängt er jedoch an immer mehr seine Familie zu vernachlässigen, selbst die Beuche seiner Eltern empfindet er dabei als lässtig und stöhrend.
Selbst das suchen der vielen verschiedenen Fehrnbedienungen in seienm Haus nervt ihn erheblich, weshalb er beschließt sich eine Universal-Fehrnbedienung anzuschaffen.
Kurzerhand fährt er nach Bed Bath & Beyond um sich eine solche Fehrnbedienung zu kaufen, er trifft dort auf Morty der ihm eine solche Fehrnbedienung schenkt ihn aber auf wichtige Dinge aufmerksam macht, dannach nimmt alles seinen Lauf.....



Fazit: Es handelt sich hierbei um eine sehr lustige Komödie mit Adam Sandler, die uns auf eine bestimmte Art und Weise zeigt wie wichtig es ist sein Leben in vollen Zügen zu genießen, egal ob man höhen oder Tiefen durchlebt.
Vorallem aber auch wie wichtig dabei die eigene Familie ist.


genutzte Qullen
(1)http://www.moviepilot.de/movies/klick

Kommentare:

Literaturfee hat gesagt…

Hallo Heinz Peter,

den Film habe ich auch gesehen und geliebt.

Die Message dahinter hat mir am besten gefallen. Man muss den Augenblick leben, sonst endet man in Reue und Verzweiflung. Nichts ist schlimmer, als eine verpasste Chance!

Liebe Grüße,
Fee
-----------------------------------
http://literatur-begeisterte-fee.blogspot.de/

Heinz Peter B hat gesagt…

Ja das ist wohl wahr, vorallem zeigt der Film das man auch in Komödien eine Tiefgründigkeit haben kann=)

Swiss Airplane Photo hat gesagt…

Das beste an diesem Film: er ist nicht nur witzig sondern gegen Ende auch recht traurig. Das zeigt doch das eine Komödie nicht um jeden Preis lustig sein muss sondern das es auch anders geht.