Pages

Sprache

Donnerstag, 13. August 2015

Interview:Susanne Ulrike Maria Albrecht


Interview

In meinem heutigen Interview geht es um die Autorin Susanne Ulrike Maria Albrecht. Diese hat sich bereit erklärt einige Fragen zu beantworten.
Viel Spaß beim lesen.


1. Wie sind sie zum Schreiben gekommen?

Geschrieben habe ich von klein auf. Offiziell schreibe ich seit 2005.

2. Wovon lassen sie sich beim Schreiben inspirieren? Bzw. woher nehmen sie die
Ideen für ihre Bücher?

Die Ideen für meine Bücher stammen aus dem Alltag.

3. Haben sie Vorbilder? Wenn ja, welche sind dies?

Ja. Friedrich von Schiller.

4. Hatten sie schon mal eine Schreibblockade? Wenn ja, was tun sie dagegen?

Nein.

5. Wie gehen sie an ein neues Buch heran (Planung, Vorbereitung,...)?

Ich mache mir schriftliche Notizen.

6. Worum geht es in ihrem aktuellen Werk?

„Chaoten, Mörder, Luder“ ist ein Thriller, der von Moon House Publishing in Österreich
herausgegeben wird.  „Paul Maurus verfolgt jeden Verdacht. Keiner kann sich
verstecken. Paul Maurus wird sie alle entdecken.“

7. Haben sie schon Pläne für die Zukunft?

Mein nächstes Werk ist ein Kinderbuch.


Ich bedanke mich bei Susanne Ulrike Maria Albrecht, dass sie sich Zeit genommen hat, die Fragen zu beantworten.


 


Keine Kommentare: