Pages

Sprache

Sonntag, 13. Juli 2014

Particulars

 Ihr sucht etwas für Zwischendurch?! Etwas das euch fordert und nicht nach 5 Minuten zu ende ist?! Dann ist dieses Spiel garantiert etwas für euch. (ganz nebenbei ist es wissenschaftlich angehaucht, was aber allein an der "Story" liegt).

Bei Particulars handelt es sich um einen Indie-Titel der sich noch in der Early-Access-Phase befindet.
Dabei lässt sich die Story, wenn man sie denn so nennen darf, ganz leicht erzählen. Ihr seit ein Wissenschaftler, und steuert ein "Partikel" über den Bildschirm. Die Story wird euch dabei erzählt, zusätzlich bekommt ihr sie aber auch als Text angezeigt. Hier ist leider auch schon ein kleiner Kritikpunkt angebracht, das Spiel ist nur in Englisch verfügbar.
Die Steuerung des Partikels ist ganz leicht, allein WASD wird benötigt um den "Partikel" über den Bildschirm tanzen zu lassen.
Solltet ihr das Spiel zum ersten Mal spielen, so bekommt ihr eine ausführliche Anleitung, in der ihr alles lernt was ihr für den Spielspaß benötigt.
Das Spiel führt euch durch viele Level (die sich auch im Menü alle einzeln anwählen lassen), welche von Level zu Level immer anspruchsvoller werden.

Fazit: Das Spiel gehört sicherlich nicht zu den Besten Early-Access Games die Steam zu bieten hat. Es kann leider nicht überzeugen (zumindest mich nicht). Die Knapp 9 Euro sind besser aufgehoben als in diesem Spiel.

- nur Englisch
- sehr teuer
- viele Level
- gutes Tutorial
- anspruchsvoll

Preis: 8,99
Genre:  Indie
Pudlisher: Surprise Attack
Veröffentlichung: bereits erschienen (Early-Access)

Keine Kommentare: