Pages

Sprache

Sonntag, 25. Mai 2014

Warum der Eisbär einen Kühlschrank braucht

Mojib Latif
Warum der Eisbär einen Kühlschrank braucht
HERDER


Autor: Mojib Latif ist Professor am Leibniz-Institut für Meereswisschenschaften an der Universität Kiel. Er wurde im Jahr 2009 mit dem „Max-Planck-Preis für öffentliche Wissenschaft“ ausgezeichnet.

Ich weiß eigentlich erwartet hier jetzt jeder einen Text über den Inhalt des Buches ABER dies ist ein mehr oder weniger Wissenschafts-Buch und da ist es etwas schwer den Inhalt wiederzugeben. Es ist denke ich kein Geheimnis wenn ich sage es geht in dem Buch um das Klima aber das sehen wir dem Titel schon an. Erzählt wird die Geschichte dabei mehr oder weniger von „Aliens“. Wie ihr glaubt mir nicht und auch nicht an Aliens?! Na dan müsst ihr wohl selber lesen.

Cover: Das Cover gefällt mir sehr und lässt einen sogar schmunzeln. Dazu passt es perfekt zum Thema des Buches, was aber auch ehrlich gesagt nicht allzu schwer fallen sollte.

Fazit: Ehrlich gesagt habe ich lange darüber nachgedacht was mein Fazit zu dem Buch ist. Ich kann schon sagen das dieses Buch kein „alltäglicher“ Lesestoff ist. Dies liegt aber größtenteils auch am Thema. Ob das Buch eher „Kinder“ oder aber „ältere“ Leser ansprechen soll habe ich nicht herauslesen können. Auf der einen Seite ist es Wissenschaftlich toll geschrieben aber auf der anderen Seite verstehe ich nicht wieso der Autor die „Marsianer“ benutzen muss, um ein solches Thema zu behandeln. Trotzdem war das Buch toll geschrieben und sicherlich auch für Schulen gut geeignet, da es das Klima der Erde (und anderen Planeten) toll erklärt. Abgerundet wird es durch Bilder die den Text etwas veranschaulichen sollen, dies klappt gut, ich hätte mir jedoch gerne mehr Bilder gewünscht. Auf eine allgemeine Empfehlung verzichte ich hier, da ich es selber nicht recht einzuordnen weiß ABER ich sage trotzdem das es ein Thema ist das uns alle angeht und bei dem es nicht schadet Wissen zu haben (dabei sollte ich anmerken das das Wissen im Buch sehr glaubhaft wirkt, was auch am Autor liegt aber die Meinung sollte man niemals auf Grundlage nur einer Quelle machen).

Klappentext: Gutes Wetter, schlechtes Klima? Und warum braucht der Eisbär einen Kühlschrank? Mojib Latif, der bekannte Klimaforscher aus Kiel, informiert über den Rhythmus des Klimas, er verfolgt die Klimageschichte und den Einfluss des Menschen darauf. Eine spannende Reise in die Zeit, als die Sahara noch grün war, und zu den frostigen Tagen der Wikinger. Doch auch ein Blick in unsere Gegenwart: Sitzen wir bald nur noch im Straßencafé? Was bedeutet der Klimawandel für uns? Und was können wir dagegen tun? Ein unterhaltsames Buch für kleine und für große Klimaforscher.


Titel: Warum der Eisbär einen Kühlschrank braucht
Autor: Mojib Latif
Seiten: 176
Verlag: HERDER
Preis: 8,99
ISBN: 978-3-451-06696-2

Kommentare:

hat gesagt…

Tolles Buchcover!

Schade das du keine Empfehlung für das Buch geben kannst. So wirklich eindordnen kann ich das Buch nach deiner Rezension auch nicht, ist es eher humorvoll geschrieben? Oder wissenschaftlich und die Aliens sind nur zur Auflockerung da?
lg

Heinz Peter B hat gesagt…

Ja die Aliens sollen wohl der Aufflockerung dienen, ich habe mich aber trotzdem gefragt wieso man nicht einfach "wahre" Wissenschaftler genomen hat=/